• Güterrecht nach türkischem Recht mehr
  • Türkisches Kassationshof: Kein Anspruchsrecht für Ehepartei auf Schmerzensgeld von dritte Person mehr
  • Frohes, neues Jahr mehr
  • Aufnahme in die Rechtsanwaltskammer München mehr
  • Türkisches Erbrecht | Erbrecht in der Türkei mehr
  • Emissions-Betrug: Erste Klage gegen VW in der Türkei eingereicht mehr
  • Unsere neue Website ist online ! mehr
  • Wir sind auch außer Geschäftszeiten und an Feiertagen erreichbar ... mehr
  • Das wichtigste über die Türkei... mehr
  • Immobilienerwerb von Ausländern in der Türkei mehr

Aktuelles

30.04.2015

Das wichtigste über die Türkei...

TR - ECKDATEN

Offizieller Landesname

Republik Türkei

Hauptstadt

Ankara

Regierungsform

Parlamentarische Demokratie

Einwohner

77,7 Mio. (2014)

Erwerbstätige Bevölkerung

29,2 Mio. (2014)

Durchschnittsalter

30,7 (2014)

Amtssprache

Türkisch

Präsident

Recep Tayyip Erdogan

Ministerpräsident

Ahmet Davutoglu

Fläche

783.562,38 km²

Koordinaten

39° 55' Nord, 32° 50' Ost

Zeitzone

GMT +2

Nachbarländer

Bulgarien, Griechenland, Syrien, Irak, Iran, Aserbaidschan, Armenien, Georgien

Großstädte (Einwohner)

Istanbul (14,3 Mio.), Ankara (5,1 Mio.), Izmir (4,1 Mio.), Bursa (2,8 Mio.), Antalya (2,2 Mio.) (2014)

Klima

Gemäßigt; heiße, trockene Sommer und milde, niederschlagsreiche Winter

Telefonvorwahl

+90

Landesspezifische Top Level Domain

.tr

Stromspannung

220 V, 50 Hz

Währung

Türkische Lira (TRY)

Finanzzentrum

Istanbul

BIP

800 Mrd. US-Dollar (2014 – zum aktuellen Kurs)

BIP pro Kopf

10.404 US-Dollar (2014)

Wert der Exporte

158 Mrd. US-Dollar (2014)

Wert der Importe

242 Mrd. US-Dollar (2014)

Tourismuseinnahmen

34,3 Mrd. US-Dollar (2014)

Anzahl der Touristen

41,4 Mio. (2014)

Ausländische Direktinvestitionen

12,5 Mrd. US-Dollar (2014)

Anzahl der Unternehmen mit Auslandskapital

41,397 (2014)

Inflationsrate

8,17% (CPI –2014)

Wichtigste Exportländer

Deutschland (9,6%); Irak (6,9%); Vereinigtes Königreich (6,3%); Italien (4,5%); Frankreich (4,1%); USA (4%); Russland (3,8%); Spanien (3%); VAE (3%); Iran (2,5%) (2014)

Wichtigste Importländer

Russland (10,4%); China (10,3%); Deutschland (9,2%); USA (5,3%); Italien (5%), Iran (4,1%); Frankreich (3,4%); Südkorea (3,1%); Indien (2,8%); Spanien (2,5%) (2014)

Freihandelsabkommen

  • Zollunion-Abkommen mit der EU
  • Freihandelsabkommen mit Albanien, Bosnien und Herzegowina, Chile, Kroatien, den EFTA-Mitgliedsländern (Schweiz, Norwegen, Island und Liechtenstein), Ägypten, Georgien, Israel, Jordanien, Südkorea, Mazedonien, Mauritius, Montenegro, Marokko, Palästina, Serbien, Tunesien

Verkehrsrichtung

Rechtsverkehr


Quelle: invest.gov.tr
« Alle Nachrichten
NİŞLİOĞLU Avukatlık . Rechtsanwälte © 2018 Alle Rechte Vorbehalten
Doç. Dr. Bahriye Üçok Bulvarı No:8 Daire:2 Karşıyaka , 35600 İzmir
Tel & Fax: +90 (232) 368 85 25 – 368 54 84
E-Mail: nislioglu@nislioglu.av.tr
Impressum